gratis Counter by GOWEB


Facebook
Zurück

Neuigkeiten 2010

 

04. Dezember 2010
Glück auf! Der Läufer kommt.

…erst einmal an die Dunkelheit gewöhnen! Ist auch kein Wunder, schließlich befinden wir uns 700 m unter Tage. Und richtig, hier würden nur Verrückte auf die Idee kommen Sport zu machen! Klar also, dass Dirk Zabel, Thomas Baier und Steffen Warias beim 4. Unter-Tage Sparkassen Marathon in Sondershausen dabei waren.
[mehr...]
29. Oktober 2010
Wahltag beim TCM

Nach 2 Jahren war es nun wieder so weit und die ordentliche Mitgliederversammlung musste über einen neuen Vorstand entscheiden. Ehe es so weit war, berichtete der "alte" über die geleistete Arbeit. Insbesondere die Finanzen waren das Thema, welches alle interessierte. Die Wahl verlief dann grundsätzlich enstpannt und brachte folgendes Ergebnis:
  • Vorsitzender - Carlo Seyberth
  • Sponsorenbeauftragter (Stellvertreter) - Heiner Kuhne
  • Schatzmeister - Stefanie Hartung
  • Wettkampfbeauftragter - Christian Schulz
  • Sportwart - Bernd Bollmann
  • Pressewart - Michael Hartung
  • Mitgliederbeauftragte - Carola Graap
Viel Erfolg den Gewählten für die kommenden Aufgaben!
03. Oktober 2010
Internationaler Erfolg für Diana Riesler

Der TriStar 222 Sardinien bot von den Streckenlängen her die idealen Voraussetzungen für Dianas größte Stärke - das Radfahren. 2 km Schwimmen, 200 km auf dem Rad und noch einmal 20 km laufend waren zu absolvieren. Und folgerichtig setzte sie auch auf dem Rad zum Überholen an, fuhr einen entsprechenden Vorsprung heraus und... lief am Ende noch den schnellsten Laufsplit! Mit diesem Erfolg bestätigte sie ihren Sieg in Köln auf internationalem Parkett.

26. September 2010

Marathonfinish in Berlin

Über 40.000 Teilnehmer bevölkerten die Straßen Berlins im Rahmen der 30. Auflage des Marathons durch die Hauptstadt. Unzählige mehr standen ihnen am Straßenrand Spalier. Mittendrin Carola Graap, welche erst einmal Geduld im Gedränge und eine halbe Stunde bis zur Startlinie brauchte. Nach 4:38:59 h hatte sie 42,195 km absolviert und irgendwie auch schon Lust auf ein nächstes Mal.

18. September 2010

Mal auf dicken Reifen machen

Nach Abschluss der eigentlichen Wettkampfsaison bleibt genügend Zeit, sich mal links oder rechts vom Triathlon umzusehen. So holten einige von uns das Mountainbike - das Rad mit den dicken Reifen - aus dem Keller, um sich beim Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock auszuprobieren. Neben den üblichen Laufstrecken wurden auch MTB-Runden von 30, 50 oder 100 km Länge angeboten. Auch wenn alles ganz entspannt und eher unter dem Motto "mal-sehen-wie-das-so-ist" lief, sollte es keine touristische Fahrt durch die Wälder des Erzgebirges werden. Dafür sorgte allein schon das anspruchsvolle Profil der Strecken. [mehr...]

05. September 2010

Diana Riesler immer besser

In gnadenlosen 9:10:28 h finisht Diana Riesler die Langdistanz in Köln - Cologne 226. Damit setzt sie wohl auch für sich selbst neue Maßstäbe und erreicht den 1. Gesamtsieg über die Langdistanz ihrer Karriere.
Vom neuen Vereinsrekord braucht man ja nicht groß zu reden.

05. September 2010

Traumhafter Taf für die "Dreamgirls"

Knapp 400 Starter zählte das mit ambitionierten Ligastartern und Volkssportlern bunt gemischte Starterfeld des 22. Riemer-Teamtriathlon. Obwohl der Wettkampf im Vorfeld von den Meisten traditionell als fröhlicher Abgesang auf die abgelaufene Saison gesehen wurde, war spätestens mit dem Startschuss Schluss mit lustig! Schließlich wollte jeder der Konkurrenz noch einmal die schicke(re) Trikotrückseite zeigen und mit einem guten Resultat in die anschließende wettkampffreie Zeit gehen. Dementsprechend hatten sich die besten Teams auch aufgestellt: Teile des ohnehin starken MTC wurden durch Marcel Glaser nicht schwächer, die Tangermünder gingen komplett an den Start und auch die restliche Konkurrenz aus der Berliner Ecke war nicht zu verachten. So wurden dann auch bei uns die Rollen klar verteilt. Ein (nominelles) Spitzenteam, die bis in die Haarspitzen motivierten Jäger, ein (Teilzeit-)Nachwuchsteam sowie ein Frauenteam und schließlich 2 weitere Teams mit TCM-Beteiligung komplettierten das vereinsinterne Starterfeld. Am Ende war jedoch paradoxerweise unser schnellstes Team nicht auch das Erfolgreichste! [mehr...]

28. August 2010

Teilerfolg zum Ligaabschluss

Trotz mehrerer guter Ergebnisse in den letzten Wochen war das Ende der Aufholjagd für das Stadtwerke Team Merseburg schon vor dem Start in Löderburg gekommen. Aufgrund des Vorsprungs der Konkurrenz und des Wertungsmodus bestand beim letzten Ligawettkampf keine Möglichkeit mehr den 4. Ligaplatz zu verlassen. Die Wetterprognose mit Regen und vor allem viel Wind war ebenso wenig einladend für die Teilnahme an einem "toten Rennen". Dennoch machten sich noch einmal 7 Merseburger Sportler auf den Weg - ein Gebot der sportlichen Fairness und natürlich noch einmal die Chance die teaminternen Duelle zu befeuern. [mehr...]

15. August 2010

Er hat´s wieder gemacht

Michael Hartung finisht seine 2. Langdistanz erneut in unter 10 Stunden. Dabei sah es für ihn bei der Challenge Copenhagen nach einem Vorderradplatten bei Kilometer 50 und großem Zeitverlust gar nicht so gut aus. Doch am Ende konnte er sich durch eine 3:27 h beim Marathon - angetrieben von den zahlreichen Merseburgern am Streckenrand - die begehrte "9 vor dem Komma" sichern.  

01. August 2010

Keinen Lauf beim Laufen

Bereits zum 5. Mal stellte sich Heiner der Langdistanz. Beim Ironman Regensburg lief es nach ausgezeichnetem Schwimmen (unter 1 Stunde!) und kontrollierter Attacke beim Radfahren dann beim Laufen doch nicht wie gewünscht. Am Ende finishte er in 1:34:50 h knapp über seiner bisherigen Bestmarke. 

01. August 2010

...und es geht weiter!

Der Drömlingstriathlon in Mieste war auch 2010 wieder besonders. Die älteste Veranstaltung in unserem Bundesland feierte in diesem Jahr 25. Jubiläum. Traditionell und Kult dabei die “krummen” Distanzen (600 m Schwimmen - 27 km Rad - 8 km Laufen), welche insbesondere den laufstarken Sportlern sehr entgegen kamen. Aber auch diejenigen die nicht zu den schnellsten Schwimmern zählen, konnten sich mit der kurzen Schwimmstrecke anfreunden. Zumal das Schwimmen ganz unüblich in einem Freibad durchgeführt wurde. Unser Stadtwerke Team ging mit 5 Sportlern in Mieste an den Start. Erneut war es das Ziel, die direkte Konkurrenz im Kampf um Platz 3 der Ligatabelle hinter uns zu lassen und die Entscheidung weiter zu vertagen. [mehr...]

18. Juli 2010

Full House beim Heimspiel

Nach der erfolgreichen Ausrichtung des Firmenteam Triathlon am Vortag ging es für uns am Sonntag selbst um Zeiten und Punkte in der Landesliga. Bei besten äußeren Bedingungen und einer hervorragenden Zuschauerkulisse am Hassesee sollte das „Heimspiel“ beim Geiseltal-Triathlon genutzt werden, um den Abstand des Stadtwerke Team Merseburg zum Drittplatzierten Team in der Ligawertung zu verkürzen. Nach Sichtung der Teilnehmerliste wurde dies vor allem Stefan Pohl, Heiner Kuhne und Michael Hartung zugetraut. Letzterer, an diesem Tag eigentlich als Kampfrichter vorgesehen, holte daraufhin kurzfristig sein Fahrrad und warf sich in den schwarzen Rennanzug. Gerade noch rechtzeitig, um sich mit 150 anderen Sportlern am Start einzufinden. [mehr...]

18. Juli 2010

Dirk kommt richtig gut durch

Kein Grund Rot(h) zu sehen bestand am heutigen Tage für Dirk Zabel. Seine Herausforderung war nicht das Sightseeing, sondern die berühmte Challenge - einer der gößten Triathlonveranstaltungen der Welt. Knapp 4 km waren schwimmend nach 1:11 h absolviert. Dreeinhalb Minuten durch den Wechselgarten und rauf auf´s Rad. 5:24 für 180 km Weg waren nicht schlecht. Und so lief er auch noch einen ordentlichen Marathon in 3:43 h und war wohl beim Durhlaufen des Ziels einer der glücklichsten Menschen der Welt! ...und ja, er würde es wieder tun. - Irgendwann.

Gratulation Dirk zu tollen 10:25:26!

10. Juli 2010

Heiner... nicht zu fassen!

Die Superlative von gestern sind heute schon längst überholt. Wer dachte, dem heißen Wetter beim Kyffhäuser Bergtriathlon in der Vorwoche könne keine Steigerung mehr folgen, hatte nicht mit der Hitzeschlacht von Stendal gerechnet. Bei Temperaturen von weit über 30 °C zeigte unser Stadtwerke Team Merseburg seine beste Saisonleistung und erhielt sich zu Saisonhalbzeit eine kleine Chance auf den 3. Platz in der aktuellen Landesligasaison. [mehr...]

04. Juli 2010

Algen, Kyffi, Hitze... Bergtriathlon!

Obwohl, oder vielleicht gerade weil der Kyffhäuser Bergtriathlon als einer der härtesten Wettkämpfe Sachsen-Anhalts und darüber hinaus gilt, nehmen die Teilnehmer- und Zuschauerzahlen beständig zu. Anreiz und Herausforderung zugleich ist dabei der 5 km lange kurvenreiche Anstieg mit dem Rad von Kelbra hinauf zum Kyffhäuser. Wer oben ankommt, hat schon einiges geschafft, aber noch längst nicht alles hinter sich! Diese Erfahrung machten am Wochenende im Rahmen der Triathlon Landesliga auch wieder einige Sportler des Statdwerke Team Merseburg. [mehr...]

04. Juli 2010

Großer Tag beim Ironman Germany für Diana

Diana Riesler erkämpfte sich beim Ironman Germany (EM) einen hervorragenden 4. Gesamtplatz bei den Profis. Insbesondere auf ihre guten Beine beim Radfahren konnte sie sich dabei verlassen. Zwischenzeitlich lag sie sogar knapp auf Platz 2, was ihr nebenbei einen Kurzauftritt im Deutschen Fernsehen bescherte. Viel wichtiger jedoch für sie, dass sie im "Konzert der Großen" mitmischen kann. 

19. Juni 2010

Chance auf wichtige Ligapunkte vertan

Vom teaminternen Konkurrenzkampf beflügelt, hielt unser Stadtwerke Team Merseburg beim Bergwitzsee-Triathlon mit den führenden Teams der Liga gut mit. Trotz Doppelbelastung einiger Starter mit Langdistanzvorbereitung hatten wir sogar die Tangermünder fast im Sack. Aber eben nur fast: am Ende fehlten 3 Plätz(ch)e(n), um in der Tageswertung an 2. Stelle zu landen. In der derzeitigen Bestbesetzung wäre dies absolut drin gewesen. So mussten wir uns nach großem Kampf eben nur mit Platz 4 zufrieden geben. [mehr...]

13. Juni 2010

Nicht im Trüben gefischt

Mit großem Aufgebot ging es für unser Stadtwerke Team zum Bären-Triathlon nach Bernburg. Dort ging es in, um und entlang der Saale um wichtige Ligapunkte. Und erfreulicherweise trat das Team die Rückreise dann auch tatsächlich mit 18 Punkten für die Ligawertung (=3. Platz) an. Schon nächste Woche am Bergwitzsee soll dann der Aufwärtstrend bestätigt werden.  

06. Juni 2010

Diana Riesler. - Deutsche Meisterin!

Wahrscheinlich hatten nicht einmal die größten Triathlonexperten Diana Riesler auf ihrem Zettel, als es in Kulmbach um die Internationalen Deutschen Meisterschaften über die Halbdistanz im Triathlon ging. Am Ende lief sie als Allererster im Jagdrennen Arm in Arm mit dem Mönch von der "örtlichen Brauerei" ins Ziel. Viel wichtiger aber noch: der Gewinn des ersten großen Titels. Und so hat Diana den Tag selbst erlebt...

05./06. Juni 2010

Testwochenende in Ferropolis

Zahlreiche Mitglieder unseres Vereins testeten sich beim ITT Ferropolis Triathlon über die verschiedensten Distanzen - von "Halb" bis Sprint. Das Wetter an beiden Tagen war der Hammer und so mancher bekam ihn auch ab. Brütende Hitze - nach den vorangegangenen "sibirischen Wochen" - machte vor allem das Laufen zur Qual. Am Ende gab es jedoch nur Finisher! Vor allem Thomas Baier und Wolfgang Graap konnten mit ihrer Premiere über die Halbdistanz zufrieden sein. [mehr...]

25. Mai 2010

Helm ist Pflicht

Ein schlimmer Sturz bei einer Radausfahrt im Trainingslager lässt den Traum vom Ironman 2010 für Thomas Jentsch platzen. Des Weiteren bedeutet dieser Ausfall natürlich eine enorme Schwächung für daes Stadtwerke Team Merseburg. Viel wichtiger jedoch, dass das Tragen des Radhelms ihn vor möglichen schweren Verletzungen bewahrte. Doch lassen wir ihn selbst berichten...

22. Mai 2010

SWM-Team zum ersten Mal am Start

Nach den unzähligen Trainingsstunden im Winter und Frühjahr würde der 22. Halle Triathlon der erste Gradmesser für die Saison 2010 des TC Merseburg sein und gleichzeitig Auskunft geben, wo wir in diesem Jahr als Team leistungsmäßig stehen und was noch zu erwarten ist. Bereits im Frühjahr konnten wir mit den Stadtwerken Merseburg eine Vereinbarung über die Unterstüzung unserer sportlichen Aktivitäten in der Landesliga erzielen und so beteiligten sich gleich 7 Aktive am Wettkampf am Osendorfer See. Nüchtern betrachtet beendete das Stadtwerke Team Merseburg den Tag auf Platz 5 der Ligawertung. Da jedoch noch nicht alle Leistungsträger am Start waren, sollte die Blickrichtung optimistisch nach vorn gerichtet und die unterste Stufe des Treppchens anvisiert werden. [mehr...]

13. Mai 2010

Himmelfahrtskommando on tour

Ob Vater oder nicht! In jedem Fall zahlreich (13!) erschienen die Mitglieder unseres Vereins zur traditionellen Radausfahrt an Himmelfahrt. Das Wetter meinte es in diesem Jahr nicht all zu gut mit uns und auch nicht der Wirt der "Thüringer Pforte" in Freyburg. Gut, es hat nicht geregnet und es gab Bockwürste. Aber gegen ein wenig Sonne und eine (Thüringer) Bratwurst zum Radler hätte niemand aus unserer Gruppe was einzuwenden gehabt. Nachfolgend ein paar wenige Impressionen unserer kleinen Tour. [mehr...]

08. Mai 2010

Von der Startlinie ins Festzelt

Gleich nach dem Start des Halbmarathon in Oberhof geht es direkt auf den Rennsteig. Dann liegen noch 20 anstrengende Kilometer über Stock und Stein, Waldwege und Wiesen - aber auch jede Menge einzigartiger Eindrücke und Erlebnisse, vor jedem Einzelnen der 7000 Starter.  Das gilt für alle die hier zum ersten Mal an den Start gehen und noch viel mehr für die vielen "Wiederholungstäter". Daran ist auch die abschließende Läuferparty nicht schuldlos. [mehr...]

3./4./5./6. Mai 2010

"Zehnkämpfer" laufen viele, viele Runden

Im Rahmen der Läufe zur Kreisrangliste hatte man sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Innerhalb von 4 Tagen mussten 10 Läufe über verschiedene Distanzen (60 m, 100 m, 200 m, 400 m, 800 m, 1000 m, 1500 m, 3000 m, 5000 m, 10.000 m) im Rahmen des "Läuferzehnkampfs" absolviert werden.
Aufgrund anderer Trainingsverpflichtungen sowie dem in dieser Woche anstehenden Rennsteiglauf nahm mit Gerald Heckert nur ein TCMler an der Serie teil. Insbesondere die Wechsel zwischen Sprint, Mittel- und Langdistanz mit nur kurzen Pausen waren nicht einfach zu bewältigen. "Das ging ordentlich in die Beine!" Jedoch hielt er bis zum abschließenden 10000-m-Lauf an Tag 4 bei kühlem Wetter und Dauuerregen durch und gewann die Wertung in seiner Altersklasse.

02. Mai 2010

"Flo" startet Serie

Einen Tag vorher auf der Vereinsfeier war es nur 'Flachs' ("2 Siege sind eine Serie!"), nun Wirklichkeit. Nach seinem Sieg beim Geiseltal-Duathlon legte Florian Bollmann in Jena noch einen drauf und gewann auch hier dank seiner guten Radleistung.
Ebenfalls am Start Steffen Warias, welcher bei seinem erneuten Start rund um das Abbe-Sportfeld erneut viel Spaß hatte, jedoch mit dem 4. Platz in seiner AK Vorlieb nehmen musste.

25. April 2010

Medaillenflut für TCM-Athleten

Obwohl einige sportliche Großveranstaltungen in der Region das Starterfeld gegenüber den Vorjahren schrumpfen ließen, wurde beim Geiseltal-Duathlon in Braunsbedra großer Sport geboten. Viele der zu vergebenden Landesmeistertitel gingen an Sportler von den traditionell starken Vereinen aus dem Norden Sachsen-Anhalts. Doch auch für uns als Gastgeber blieb am Ende des Tages noch reichlich Edelmetall übrig. [mehr...]

25. April 2010

Thomas Jentsch durchbricht die Schallmauer

Einige Sportler des TCM nahmen heute die Straßen unter ihre Füße und gingen einen Marathon an. Dirk Zabel beim Oberelbe-Marathon und Heiner Kuhne in Leipzig absolvierten die 42,195 km in etwas über dreieinhalb Stunden. Noch einen drauf setzte Thomas Jentsch indem er, ebenfalls in Leipzig, die 3-Stunden-Marke knackte und somit auch einen neuen Vereinsrekord aufstellte. 

11. April 2010

Taktik und brennende Oberschenkel

Aufgrund des schlechten nasskalten Wetters hatte das Teilnehmerfeld von Wettkampf 2 der Winterserie wohl etwas unter Schwund zu leiden. Nichtsdestotrotz stellten sich 4 Zweier-Teams der Herausforderung Bike&Run. Was als Spaß begann, endete dann doch bei allen mit relativ wenig Puste und dafür viel Laktat in den Oberschenkeln. [mehr...]

28. März 2010

Ironman Down Under

Down Under, im australischen Port Macquarie, erlebten Diana und Sebastian Riesler einen der härtesten Wettkämpfe ihrer Karriere. - Aber wer würde schon behaupten ein Ironman wäre ein Zuckerschlecken? Am Ende finishten beide mit guten Zeiten und wurden jeweils beste Deutsche im Wettkampf. [mehr...]

23. März 2010

Partnerschaft mit Stadtwerken Merseburg

Die Stadtwerke Merseburg und der Triathlon Club Merseburg gehen ab sofort gemeinsame Wege. Anfang März wurde eine Vereinbarung über die Unterstützung unseres Vereins in der Landesligasaison 2010 unterschrieben.
Somit hoffen wir alle auf zahlreiche Energieleistungen unserer Sportler vom"Team Stadtwerke Merseburg" im kommenden Sommer!

19. März 2010

Auszeichnung für TCM-Sportler

Daniela Bollmann wurde bei der diesjährigen Umfrage zur Wahl der Sportler des Jahres 2009 des Saalekreis auf den 3. Platz gewählt. Die entsprechende Ehrung fand traditionell beim Ball des Sports im cCe Leuna statt.
Das der Triathlon einen gewissen Stellenwert in unserem Landkreis hat, zeigte auch die weitere Nominierung von Thomas Jentsch bei den Männern, auch wenn er - nur knapp geschlagen - den 4. Platz belegte.

15. März 2010

Winterserie des TCM gestartet

Auch wenn es nun schon ganz straff in Richtung Frühling geht, wurde die 1. Auflage der vereinsinternen Winterserie gestartet. Hintergrund ist ein wenig Abwechslung in das Vereinsleben zu bringen und die gewohnten Sportarten abseits der Sekundenhast mit ein paar ungewöhnlichen Elementen zu kombinieren. Beim Start in der Schwimmhalle stellten einige auch gleich ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis. [mehr...]

06. März 2010

Frostiger Saisonauftakt für TCM-Triathleten

Wer hätte vor Wochenfrist gedacht, dass es noch einmal so heftig schneit? Dementsprechend groß war der Schock bei unseren Triathleten, als sie sich am frühen Samstagmorgen auf den weiten Weg gen Osterburg machen wollten. Aufgrund des Wetters ging auf den Straßen fast gar nichts und der Start bei der "Schlammschlacht" schien in Gefahr. Doch ein kleines Wunder half und es wurde doch noch ein erfolgreicher Tag.
[mehr...]

20. Februar 2010

Holzmedaille nach hartem Kampf
Souverän für´s Halbfinale qualifiziert, nach toller Leistung an den Curanum Kickers im Halbfinale gescheitert und im Spiel um Platz 3 kraftlos. Ungefähr so könnte man das 5. Turnier um die Stadtmeisterschaft im Freizeitfußball in aller Kürze zusammenfassen. Kleiner Trost: der Pokal für den besten Torschützen ging an Heiner (7,5 Treffer!).
[mehr...]

13. Februar 2010

Finalrunde erreicht

Aufgrund von urlaubsbedingten Ausfällen schickte unser Verein zur Vorrunde der Stadtmeisterschaften im Freizeitfußball ein "Legionärsteam" in die Rischmühlen-Halle. Das Fehlen gemeinsamer Spielpraxis war nicht so sehr zu spüren. Nach gutem Auftakt mit 3:0-Sieg, konnten wir, trotz spielerischer Überlegenheit, nur ein glückliches 1:1 gegen den "Blauen Ball"" erreichen. Im dritten Spiel um den vorzeitigen Einzug in die Finalrunde stellten wir uns ehrlich gesagt zu blöd an und kassierten eine unnötige 0:1-Niederlage. Dafür gab es im abschließenden Spiel wiederum einen versöhnenden 10:0 Kantersieg. Wir waren qualifiziert!
Am 20.2. geht es an gleicher Stelle um 10 Uhr in die Finalrunde. Dann werden auch wieder mehr rasierte Beine auf der "Platte" stehen und versuchen, den 4. Platz des letzten Jahres zu verbessern!

Mehr Infos zum Turnier gibt es unter http://stadtmeisterschaft.npage.de.

24. Januar 2010
Auf winterlicher Jagd

Als Staffelteam nahmen Stefan Pohl und Michael Hartung an der 1. Winterjagd in Leipzig. Dahinter steckt die Idee eines Jagdrennens: erst einmal 600 Meter Schwimmen. Dann 1 Stunde Pause und der Start zum 5-Kilometer-Lauf mit den Zeitabständen vom Schwimmen. Gleichzeitig wurde mit den Einnahmen der Startgelder die Uni Klinik Leipzig beim Kampf gegen Leukämie unterstützt. Klarer Sieger wurde Lokalmatador Per Bittner. An Position 6 nach dem Schwimmen gestartet ließ er keinem Konkurrenten eine Chance. 
[mehr...]
17. Januar 2010
Von Berlin nach London mit dem Rad, nur eben in Afrika

Große Zufriedenheit herrschte vergangenes Wochenende bei Diana und Sebastian Riesler und allen daheimgebliebenen Fans vom TC Merseburg. Gerade hatten beide den Ironman 70.3 im südafrikanischen Buffalo City hinter sich gebracht. Und beide konnten unter nicht ganz einfachen Wettkampfbedingungen ihre Zeiten aus dem Vorjahr gewaltig verbessern.
[mehr...]
01. Januar 2010

TCM startet aktiv in das neue Jahr

Mehr als 540 Läufer sind am Neujahrstag auf den 1,7 bzw. 5,1 Kilometer langen Rundkurs durch die Merseburger Innenstadt gegangen. Die Strecke war aufgrund der Witterung teilweise vereist und dementsprechend glatt und rutschig. Viele Sportler unseres Vereins beteiligten sich dennoch aktiv am Geschehen, während andere den TCM-Stand hüteten. Mit dieser Aktion und den ausgegebenen Taschenkalendern wollen wir noch mehr ins Bewusstsein der (Merseburger) Öffentlichkeit rutschen und ein wenig für uns sowie unsere Veranstaltungen werben.



Zurückaktualisiert: 2014/02/03

 
Impressum und Datenschutz    
© 2005 - 2018 Triathlon Club Merseburg e.V.